Messer für den Prepper


Eines der beliebtesten Tools für den Prepper ist das Messer. Der flache, zugespitzte Stahl ist ein hilfreiches Werkzeug, das zum Hacken, Schneiden, Spießen, Schnitzen, Schlachten, Häuten u.v.m. verwendet werden kann. Gewicht, Größe und Verarbeitung sind zum jeweiligen Modell unterschiedlich und sollte auf die Bedürfnisse und Zwecke einer Region abgestimmt sein.
Der Aufbau eines Messers ist Jahrhunderten gleich. Ein Messer besteht aus einer Klinge und dem Heft oder auch Griff. Die Klinge ist spitz zulaufend geformt und hat eine Kante, die scharf geschnitten oder geschliffen ist. Verschiedene Klingenformen ermöglichen vielfältige Funktionen. Der Messerrücken ist die gegenüberliegende Seite der scharfen Schneidkannte. Bei einer Klinge sollte der Flachschliff favorisiert sein. Ein Sägerücken ist gut, kann aber auch von Nachteil sein, wenn man ein Messer als Beilersatz nutzen möchte und auf den Messerrücken schlagen möchte. Die Klinge sollte möglichst nicht gleich zu rosten beginnen und aus hochwertigem Stahl bestehen. Von Keramikklingen ist dringendst abzuraten, da diese bei einer Querbelastung brechen.
Die Messerscheide kann aus Kunststoff bestehen. Diese lassen sich besser reinigen und pflegen, als Lederscheiden.

Grob lassen sich die Messer in feststehende Messer und Messer mit beweglichen Klingen unterscheiden. Feststehende Messer können höhere Querkräfte, die zum Beispiel beim Herausbrechen von Material gegeben sind, besser kompensieren. Messer mit beweglichen Klingen haben hier den Nachteil mit der Griffverankerung, die am Klappmechanismus brechen kann. Bewegliche Klingenmesser sind als Einhandmesser konzipiert, um als schnell verfügbares Werkzeug zu dienen.
Die Bedeutung als Waffe ist für das Messer relativ gering, da es in erster Linie ein Werkzeug ist. Gehörte es im Mittelalter zum allgemeinen Gebrauch und zum Essen, hat es heute nicht an Beliebtheit für seinen vielfältigen Einsatz verloren.

Der Prepper sollte das Messer mit feststehenden Klingen bevorzugen. Die Klinge sollte mit 10 cm ausreichend lang sein. Oft reicht in der Natur aber ein Messer aus, um überleben zu können. Die meisten Prepper nutzen unterschiedliche Messer. Viele Messer in verschiedenen Formen und Größen können den Funktionsumfang erhöhen. Outdoormesser, Bushcraftmesser und Survialmesser gibt es für jeden Geschmack. Welche Messer könnt Ihr empfehlen?